seiteneu

Info 02/2011 Technisches Facility Management


Das Technische Facility Management spielt heute besonders für gewerblich genutzte und mit umfangreicher Technik ausgestattete Immobilien wie Bürohäuser, Krankenhäuser, Altersheime, Schulen und Schwimmbäder eine immer größere Rolle. Es ist erforderlich, um die technischen Anlagen betriebsbereit zu halten, aber auch, um die zahlreichen Vorschriften und gesetzlichen Regelungen zu erfüllen.

Ziele sind die Reduzierung der laufenden Benutzungskosten (Betrieb und Energie), die Erhaltung der technischen Anlagen und die Gebäudesubstanz. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Instandhaltung.
Technisches Facility Management
Die Vorteile des Technischen Gebäudemanagements auf einen Blick

  • Senkung der Gebäude- und Infrastrukturkosten
  • durch Optimierung aller Betriebsfunktionen
  • Erhöhung der Rechtssicherheit durch den Einsatz von Spezialisten
  • Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit
  • Energieoptimierung
  • Rentabilitätsverbesserung
  • Werterhaltung der Immobilie und der technischen Anlagen
  • Qualitäts- und Komforterhöhung für den Nutzer
  • Alles aus einer Hand mit einem zentralen Ansprechpartner für alle Belange

Erfahrene Teams qualifizierter Fachleute, Ingenieure, Techniker und Meister verschiedener Gewerke entwickeln und realisieren Betreiberkonzepte, die einen langfristig reibungslosen Gebäudebetrieb garantieren. Technische Installationen prüfen und warten wir regelmäßig nach vereinbarten Intervallen.
PBW bietet seit Jahren bestmögliche Qualität und ist seit 2003 auch nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.


Für weitere Fragen und Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

PBW - Technik für Mensch und Umwelt